Seiten zum Thema „Arminia Bielefeld”

17.5.2008: Warum wir nicht abgestiegen sind?
War schön beim Public-Viewing in der SchücoArena. Auch und nicht nur, weil wir endlich die Klasse halten konnten. Mehr davon!

16.5.2008: Kneif mich mal einer. Ich bin jetzt Sparrenblogger!
Wirklich. Ich darf jetzt fürs Sparrenblog* schreiben. Ganz offiziell. Nicht so „Gast“. Sondern so richtig. Glaubst Du nicht? Dann guck mal hier. Mehr davon!

28.4.2008: „Ich weiß, ich weiß, der King ist der König ...”
„Das wars“ schrieb Schmitti per SMS, Mischa wäre aus unserem Goldbach-Bundesliga-Studio fast achtkanting rausgeflogen wegen Miesmacherei und was der Zweetz gesagt hat, will ich gar nicht wissen. Mehr davon!

5.4.2008: Auf dem Niederwall nachts um halb zwei ... Freude, überall in Bielefeld an diesem Wochenende.
Scheiße, ich bin echt zu müde, irgendetwas vernünftiges, sprich: langes, zu bloggen. Zum Beispiel darüber, weshalb ich so müde bin. Mehr davon!

30.3.2008: Dann muss man auch mal den Bock umstoßen, oder wie das heißt ...
... und was heißt das eigentlich? Und überhaupt: Fällt das 2 zu 0, dann geht das Spiel hier ganz anders aus. Wie die Saison ausgeht, kann mit dem Tabellenrechner auf sport1.de toll ausrechnen. Mehr davon!

24.2.2008: Dante Alighieri zum Zustand von Arminia Bielefeld
Ich habe mal ein Bild gemalt, mit Anfang 20, da war ich unglücklich verliebt und drauf war ein weinender Narr, der sich eine lachende Maske abnahm und drunter stand ein Zitat von Dante Alighieri: Mehr davon!

12.12.2007: Jetzt: Live-Poetry-Woche für mich. Zum Ende: Auswendig!
Nach dem Schwarz-Weiß-Blauen Wochenende und den nachfolgenden Dingen rückt Arminia zur Seite und macht Platz für Poesie. In der folgenden Woche stehen mindestens drei wichtige Termine zum Thema an ... Mehr davon!

9.12.2007: Schwarz-Weiß-Blaues Wochenende.
Wenn man das Wort „Schmach“ ganz langsam ausspricht und sich beim „ch“ so richtig Zeit lässt und Mühe gibt, so schweizerisch, dann klingt das so, wie ich mich am Freitagabend gefühlt habe. Mehr davon!

2.12.2007: Zum Schluss kam Rübery

Geschlagene fünf Stunden habe ich mich heute in der SchücoArena aufgehalten. Die 90 Minuten Fußball, die zwischendrin gespielt wurden, waren nicht so erquickend. Aber dafür habe ich Schmittis Krombacher Fanfest für die kommende ASC Aktuell kurz und klein fotografiert. Das hat sehr viel Spaß gemacht.

Deshalb hier mal ein paar Fotos von unter der Tribüne.

Mehr davon!

24.11.2007: Zwei Einsichten am Wochenende
Der heutige Samstag brachte zwei Dinge ans Licht ... Mehr davon!

12.11.2007: The Return of the Mannschaftsgeist
Ich bin erleichtert. Nicht nur, weil diese Scheiß-Negativserie zuende ist, sondern auch weil diese Scheiß-Negativserie zuende ist. Zum einen, weil das einfach mehr Spaß macht, solche Spiele, wie das gestrige zu sehen. Mehr davon!

5.11.2007: 28 Days Later
Eigentlich wollte ich den nicht gucken, weil mir mal einer gesagt hat, der hätte noch nie so einen Quatsch gesehen. Aber dann habe ich bei _ben die Mini-Rezension gelesen und dann kam der im Fernsehen und ich habe den aufgenommen. Und nachdem ich Samstag das Leverkusen-Spiel gesehen und danach den ganzen Tag an der nächsten ASC Aktuell gearbeitet habe, dachte ich, nach so viel Arminia kann der Film nun so gruselig auch nicht mehr sein. Mehr davon!

31.10.2007: Eine leere Seite als Ausdruck meiner Erleichterung anlässlich des 2:1 gegen die TuS Koblenz im DFB Pokal
Mehr davon!

30.10.2007: Lieber Ernst Middendorp,
nach der Lektüre der Berichterstattung der „Neue Westfälische“ anlässlich des 1:1-Unentschiedens gegen Energie Cottbus am 27. Oktober kommt mir bezüglich ihres Verhaltens danach und in Anlehnung an die alte Fußballweisheit „Geld schießt keine Tore“ folgendes in den Sinn ... Mehr davon!

22.10.2007: Ich würde mal sagen: Läuft!
Seit Samstag weiß ich, wie sich das anfühlt, DFB-Pokal. Mit dem Druck umzugehen, gewinnen zu müssen. Das zumindest meinte der Reporter der WAZ in der Pause des Slams in Witten, als er sagte: „Ich interviewe mal dich. Müsste ja mit dem Teufel zugehen, wenn du das nicht gewinnst.“ Gott sei Dank hatte er Recht. Und so kann ich behaupten: Mehr davon!

1.10.2007: Was mir mal in Berlin passieren wird!
Hier für alle meine Fans - also für Steffi und für meine Mutti - die Fakten zu meinen Auftritten und Teilnahmen am Rahmenprogramm beim Slam 2007 in Berlin, der am Mittwoch losgeht. Mehr davon!

30.9.2007: Will das auch erwähnt haben
Dieser Beitrag stand am Sonntag, den 30. Oktober 2007 für genau eine Minute auf der Startseite. Nur, weil ich wenigstens auch was dazu sagen wollte. Mehr davon!

27.9.2007: Ich fühle mich so „verloren“, so allein gelassen!
0:2 gegen Hannover verloren. Da gibt's nicht viel zu sagen. Oder doch? Mehr davon!

15.9.2007: Ich glaube, ich muss mal.
Heute ist so ein Tag da steht in jedem Bielefelder Blog dasselbe. Zumindest steht da etwas über dasselbe. Da will ich nicht hinten anstehen. Mehr davon!

Dieser Eintrag ist vom 10.07.2007 und gehört zu: ...
3 Kommentare (s.u.) wurden bislang dazu hinterlassen. ... Trackback-Link

Auch einen Kommentar schreiben?
Brandi schreibt dazu am 21.07.2011
I really couldn't ask for more from this artcile.
Trixie schreibt dazu am 21.07.2011
I didn't know where to find this info then kobaom it was here.
Tessa schreibt dazu am 21.07.2011
And to think I was going to talk to someone in pseron about this.

* wird nicht veröffentlicht.

Dies hier ist schamlos und komplett von _ben geklaut. Der findet das aber großartig.

Features:

„Ground Zero“ auf „Mental Ground Zero“: Denn ich bin jetzt ein „Blogboy“PRINT USR 0: Herr Liedtke ist tot.Die Toilette als Think-Tank: Wie ich herausfand, das Poetry Slams Rock-Konzerte sind. Oder Top Gun.

Das Negerköniginnenreich und Poetry Slam als Nebenstraße des Glücks

Dann wollen wir mal wieder: Meine Slam-Saison beginnt.

Kultbag vs. Urbantool Slotbar

Jeder sollte Conor Oberst hören müssen

Noch mehr Comic-Reviews ...

Texte von Markus Freise zum herunterladen

Weitere Beiträge:

Folgen Sie der Umleitung

Der Weltmeister im Poetry Slam: Danny Sherrard

Seit Anbeginn aller Tage

Was man nicht machen sollte: „Jetzt kaufen“ drücken ohne nachzudenken

Der Soundtrack des Herbstes: Sei mein Spiegel, mein Schwert, mein Schild.

>>> Alle Beiträge

Aktuelle Kommentare:

Sherry @ Linktipp der Woche: Die logische Konsequenz

Jean @ Fotos von der „Lass uns Feinde sein“-Premierenfeier

Brandi @ Archiv

Jaxon @ Lost in Eichstätt

Trixie @ Archiv

Weblog-Themen

Es gibt Beiträge zu den folgenden Themen. Für eine entsprechende Liste einfach anklicken.

Medienkonsum, Poetry, Buchse runter, Links, Die Anderen, Slam, Fotos, Bilder, ..., Internet, Früher, Illustration, Arminia Bielefeld, Apple Macintosh, Comic, Über dies, Entrümpeln, Filme, Design, Software, Sarah, Ausbildung, Hardware, Slam 2007, Musik, Mein neues Heim, Linktipp der Woche, Princes in Exile, Ich habe eine Frage, GTD, Kunst, Slam 2008, Hipster PDA, Bielefeld, Gewusst wie ..., Sophia, Sparrenblog, Englisch, Deleted Scene, Fußball, Computer, Scrivener, Rezepte ...

Was ich mir wünsche:

RSS-Feed

 Feed abonnieren

 Full-Feed abonnieren

Add to Google Reader or Homepage

Powered by FeedBurner

Technorati Profil

MySpace Profil

XING Profil

Featured on Talentarena

Dies Weblog wird mit web'ing betrieben. Dem duften CMS von code-x, das so viel mehr noch kann.