<< Seasons End End
Von dort bis hierher in kleinen Schritten >>

Schwarz-Weiß-Blaues Wochenende.

Wenn man das Wort „Schmach“ ganz langsam ausspricht und sich beim „ch“ so richtig Zeit lässt und Mühe gibt, so schweizerisch, dann klingt das so, wie ich mich am Freitagabend gefühlt habe.

Mein lieber Schwiegervater Wolfgang, der im Pott wohnt, hatte mich eingeladen. Nach Dortmund, zum Spiel. Wie das Spiel ausgegangen ist und was das bedeutet, steht anderswo. Aber das ich auch noch direkt an der Ecke zur Südtribüne sitzen musste, rechts von mir besagter Wolfgang und links der Christian, die sechsmal aufspringen durften. Von vorne Schmähgesänge und unter mir die sich warmlaufenden Arminen. Nein. Das wünsche ich nicht mal einem Bochumer.

Jungs, das gibt's zurück!

Umso schöner war dann die heutige Weihnachtsfeier des ASC. Es fühlt sich einfach gut an, vom Geschäftsführer und Präsidenten die Hand geschüttelt zu bekommen für ein Jahr ehrenamtliche Arbeit. Das bisschen Anerkennung, dass wir verdient haben.

Mein Respekt geht an Interims-Kapitän Rüdiger Kauf und seinen Sportsfreund Petr Gabriel. Die waren zwar nur kurz auf der Feier. Aber immerhin. In ihren Gesichtern konnte man erahnen, wo die Probleme liegen: In der Mannschaft an sich. Die „Alt-Arminen“ sind mächtig sauer auf andere, leider ungenannte Spieler. Es brodelt im Topf. Alt gegen jung. Leider reichen drei Spieler nicht, ein Spiel zu gewinnen überstehen.

Anschließend gab es als kleines Präsent für alle Aktiven vom Verein einen Arminia-Wecker. Den könnte man vielleicht auch dem einen oder anderen Spieler schenken. Bollmann kommt mir da in den Sinn. Nur so als Beispiel.

Meinen behalte ich aber! Weil ich uns sowieso einen neuen Wecker kaufen wollte. Denn zur Zeit haben wir noch einen mit Zeigern. Und der lässt sich nur auf die Viertelstunde exakt stellen. („Wann stehst du morgen auf?“ „So zwischen 5 und 6. Je nach Wecker.“) Der neue aber hat Digital und so. Den behalt ich. Obwohl ich ja zuerst gedacht hatte: Schade! Hätte eigentlich lieber ein Trikot gehabt.

Aber das habe ich dann noch bei der Tombola gewonnen! Ich werde es trotz allem weiter mit Freude tragen. Mit Freude! Auch das als kleine Adresse an die wackeren Jungs von unten im Feld.

Nächste Woche schäme ich mich dann vor Philipp.

Nachtrag: Offensichtich mit neuem Trainer. Schade. Aber geht wohl nicht anders.

Dieser Eintrag ist vom 09.12.2007 und gehört zu: Fotos, Bilder, ..., Arminia Bielefeld ...
0 Kommentare (s.u.) wurden bislang dazu hinterlassen. ... Trackback-Link

Auch einen Kommentar schreiben?

* wird nicht veröffentlicht.

Dies hier ist schamlos und komplett von _ben geklaut. Der findet das aber großartig.

0
Und? Deine Meinung? Schreib einen Kommentar!

Features:

„Ground Zero“ auf „Mental Ground Zero“: Denn ich bin jetzt ein „Blogboy“PRINT USR 0: Herr Liedtke ist tot.Die Toilette als Think-Tank: Wie ich herausfand, das Poetry Slams Rock-Konzerte sind. Oder Top Gun.

Das Negerköniginnenreich und Poetry Slam als Nebenstraße des Glücks

Dann wollen wir mal wieder: Meine Slam-Saison beginnt.

Kultbag vs. Urbantool Slotbar

Jeder sollte Conor Oberst hören müssen

Noch mehr Comic-Reviews ...

Texte von Markus Freise zum herunterladen

Weitere Beiträge:

Folgen Sie der Umleitung

Der Weltmeister im Poetry Slam: Danny Sherrard

Seit Anbeginn aller Tage

Was man nicht machen sollte: „Jetzt kaufen“ drücken ohne nachzudenken

Der Soundtrack des Herbstes: Sei mein Spiegel, mein Schwert, mein Schild.

>>> Alle Beiträge

Aktuelle Kommentare:

Sherry @ Linktipp der Woche: Die logische Konsequenz

Jean @ Fotos von der „Lass uns Feinde sein“-Premierenfeier

Brandi @ Archiv

Jaxon @ Lost in Eichstätt

Trixie @ Archiv

Weblog-Themen

Es gibt Beiträge zu den folgenden Themen. Für eine entsprechende Liste einfach anklicken.

Medienkonsum, Poetry, Buchse runter, Links, Die Anderen, Slam, Fotos, Bilder, ..., Internet, Früher, Illustration, Arminia Bielefeld, Apple Macintosh, Comic, Über dies, Entrümpeln, Filme, Design, Software, Sarah, Ausbildung, Hardware, Slam 2007, Musik, Mein neues Heim, Linktipp der Woche, Princes in Exile, Ich habe eine Frage, GTD, Kunst, Slam 2008, Hipster PDA, Bielefeld, Gewusst wie ..., Sophia, Sparrenblog, Englisch, Deleted Scene, Fußball, Computer, Scrivener, Rezepte ...

Was ich mir wünsche:

RSS-Feed

 Feed abonnieren

 Full-Feed abonnieren

Add to Google Reader or Homepage

Powered by FeedBurner

Technorati Profil

MySpace Profil

XING Profil

Featured on Talentarena

Dies Weblog wird mit web'ing betrieben. Dem duften CMS von code-x, das so viel mehr noch kann.