<< Seid schön brav!
Huch. WATCHMEN-Verfilmung gefunden. >>

Vertretung: Pippi, der kleine Onkel und Herr Nilsson

Weil ich heute keine Zeit zum bloggen habe, lasse ich mich von Pippi Langstrumpf, dem kleinen Onkel und Herrn Nilsson vertreten.

(Hatte ich schon erwähnt, wie wunderbar es ist, Kinder zu haben? Dass man sowas wieder malen „muss“?)

Dieser Eintrag ist vom 26.02.2008 und gehört zu: Fotos, Bilder, ..., Sarah, Illustration ...
11 Kommentare (s.u.) wurden bislang dazu hinterlassen. ... Trackback-Link

Auch einen Kommentar schreiben?
little james schreibt dazu am 28.02.2008
oder fĂŒr kinderbĂŒcher! wenn du mit deinem roman fertig bist, kannst du gleich ein kinderbuch schreiben :)

(meine kommentare verschwinden auch meist im nichts. man muss hartnÀckig bleiben...)
Markus schreibt dazu am 28.02.2008
BeitrĂ€ge verschwinden manchmal ... weil das System nicht so 100% ausgegoren ist. Was die Illus angeht: Ich bleibe am Ball. Ich fĂ€nd' es halt toll, was mit Lindgren zu machen, weil diese Frau einfach ein toller Mensch war und ihre Figuren wohl das beste sind, was Kinderliteratur jemals hervorgebracht hat. Vor allem im Gegensatz zum heutigen WeichspĂŒler-Political-Correctness-Mist. Man nehme ja nur Karlsson. Gott, ist der Typ ein Arschloch. Oder eben Pippi. Oder Michel.
K F M schreibt dazu am 28.02.2008
-2-

Machste einfach eigene FigĂŒren.

FĂŒr hĂŒbsche Karten oder Frauenzeitschriften.

Da geht bestimmt was.

Muss ja nicht im Diddl-Kitsch enden.

Ggf. eine ReprÀsentantin einspannen.


[warum verschwindet der erste Eintrag beim eintragen im Nirwana?]
Markus schreibt dazu am 27.02.2008
Ja. Nun warte ich auf die Antwort, was mit Michel, BullerbĂŒ oder Karlsson ist ... ;-)
Rouven schreibt dazu am 27.02.2008
FĂŒr 'nen Anwalt drĂŒckt der sich aber noch ziemlich nett aus.
Markus schreibt dazu am 27.02.2008
Schade. Aber ich habe es versucht:

„Sehr geehrter Herr Freise,

vielen Dank fĂŒr Ihre Anfrage, dich ich im Namen der Erbengemeinschaft Astrid
Lindgrens leider abschlÀgig bescheiden muss. Es gibt eine
Grundsatzentscheidung, dass es nicht mehr Pippi Langstrumpf Motive geben
soll als bisher, insoweit besteht leider seitens der Erbengemeinschaft kein
Interesse an weiteren Illustrationen. Dies ungeachtet der in der Tat hohen
QualitĂ€t Ihrer Illustrationen. Aber diese mĂŒssten leider auf das
Kinderzimmer Ihrer Tochter beschrÀnkt bleiben.

FĂŒr Ihr Interesse darf ich mich herzlich bedanken.

Mit freundlichen GrĂŒssen

Ralph Graef“

... das ist der Anwalt der die Interessen der Erbengemeinschaft von Astrid Lindgren in Deutschland vertritt. Den hatte ich in den letzten Tagen einfach mal angeschrieben, um zu sehen, was sich machen ließ in Richtung Vermarktung.
Markus Freise schreibt dazu am 27.02.2008
Gute Idee. Will ich mal Sarahs Spar-„Nemo“ plĂŒndern. ;-) Nein. Im Ernst: Gute Idee!
Heizinger schreibt dazu am 27.02.2008
Andere nehmen da richtiges Geld fĂŒr!

:-)
@irsign schreibt dazu am 26.02.2008
Ich will auch so malen können! *RUMQUÄNGEL*
Markus Freise schreibt dazu am 26.02.2008
Oh. Danke!!! ... :-)
Little James schreibt dazu am 26.02.2008
deine Tochter hat echt GlĂŒck :)

* wird nicht veröffentlicht.

Dies hier ist schamlos und komplett von _ben geklaut. Der findet das aber großartig.

11
Und? Deine Meinung? Schreib einen Kommentar!

Features:

„Ground Zero“ auf „Mental Ground Zero“: Denn ich bin jetzt ein „Blogboy“PRINT USR 0: Herr Liedtke ist tot.Die Toilette als Think-Tank: Wie ich herausfand, das Poetry Slams Rock-Konzerte sind. Oder Top Gun.

Das Negerköniginnenreich und Poetry Slam als Nebenstraße des GlĂŒcks

Dann wollen wir mal wieder: Meine Slam-Saison beginnt.

Kultbag vs. Urbantool Slotbar

Noch mehr Comic-Reviews ...

Der Soundtrack des Herbstes: Sei mein Spiegel, mein Schwert, mein Schild.

Texte von Markus Freise zum herunterladen

Weitere Beiträge:

Folgen Sie der Umleitung

Der Weltmeister im Poetry Slam: Danny Sherrard

Seit Anbeginn aller Tage

Was man nicht machen sollte: „Jetzt kaufen“ drĂŒcken ohne nachzudenken

Should I stay? Or should I go?

>>> Alle Beiträge

Aktuelle Kommentare:

Sherry @ Linktipp der Woche: Die logische Konsequenz

Jean @ Fotos von der „Lass uns Feinde sein“-Premierenfeier

Brandi @ Archiv

Jaxon @ Lost in EichstÀtt

Trixie @ Archiv

Weblog-Themen

Es gibt Beiträge zu den folgenden Themen. Für eine entsprechende Liste einfach anklicken.

Medienkonsum, Poetry, Buchse runter, Links, Die Anderen, Slam, Fotos, Bilder, ..., Internet, FrĂŒher, Illustration, Arminia Bielefeld, Apple Macintosh, Comic, Über dies, EntrĂŒmpeln, Filme, Design, Software, Sarah, Ausbildung, Hardware, Slam 2007, Musik, Mein neues Heim, Linktipp der Woche, Princes in Exile, Ich habe eine Frage, GTD, Kunst, Slam 2008, Hipster PDA, Bielefeld, Gewusst wie ..., Sophia, Sparrenblog, Englisch, Deleted Scene, Fußball, Computer, Scrivener, Rezepte ...

Was ich mir wünsche:

RSS-Feed

 Feed abonnieren

 Full-Feed abonnieren

Add to Google Reader or Homepage

Powered by FeedBurner

Technorati Profil

MySpace Profil

XING Profil

Featured on Talentarena

Dies Weblog wird mit web'ing betrieben. Dem duften CMS von code-x, das so viel mehr noch kann.